Bilder zur Dualaktivierung longiert:      

In den Gassen richten sich die Pferde selbst gerade und entwickeln oft ungeahnten Schwung. Selbst "Alte Hasen" reagieren teilweise ungewöhnlich stark auf die Gassen, deshalb sollte unbedingt das Zeitfenster eingehalten werden und der Parcour vor allem am Anfang nicht zu anspruchsvoll sein.      

 

 

                
           In den Ecken lernt das Pferd mit dem inneren                  Hinterbein zu lasten. Hier in guter Innen-
           stellung, mit schöner Selbsthaltung und                          deutlichem Untertreten mit dem inneren                          Hinterbein unter den Körperschwerpunkt














Das Dreieck der "Sit-Up-Trainer" für die Pferde.
Durch die Farbreize heben die Pferde die Beine
viel höher als bei herkömmlichen Stangen




Der Rücken wird angehoben, die Bauchmuskulatur angespannt, die Hinterhand aktiviert




              Auch die Kleinsten bekommen in den
              Dual-Gassen eine gute Basisausbildung
              und müssen konzentriert arbeiten




 

  

 

 

 

 

298330